fbpx

Neues Thermacell Zeckenschutzsystem sorgt für zeckenfreie Gärten und Grünflächen – ganz ohne Hautkontakt

.
ThermaCell Zeckenschutzrollen

>> Bild für Print

Zeckensaison läuft: Zeckenschutzsystem reduziert Population um mehr als 90 Prozent bei der ersten Anwendung

  • Keine Auswirkung auf Bienen und andere Nützlinge
  • Empfohlen von der US-Seuchenschutzbehörde
  • Ideal geeignet für Terrassen, Spielplätze, Gärten, Liegewiesen, Campingplätze und vieles mehr

Speichersdorf, 15. Februar 2018 – Das neue Schutzsystem von Thermacell sorgt für zeckenfreie Garten und Grünflächen. Schon mit der ersten Anwendung wird die Population der Blutsauger um über 90 Prozent dezimiert. Nützlinge wie Bienen, Schmetterlinge und Hummeln bleiben dank des natürlichen Verteilsystems verschont. Das Mittel ist in nur zehn Minuten ausgebracht und kommt nicht mit der menschlichen Haut in Kontakt. Ohnehin hat es trotz starker Wirkung eine viel geringere Wirkstoffdosierung als herkömmliche Zeckenschutzprodukte; zudem ist es biologisch abbaubar. Das Thermacell Zeckenschutzsystem hält Flächen von bis zu 680 Quadratmetern zeckenfrei und eignet sich damit ideal für Gärten, Kinderspielplätze, Liegewiesen, Campingplätze sowie für Sitz- und Grillbereiche im Grünen. Es ist das einzige Zeckenflächenschutzsystem, das von der US-amerikanischen Seuchenschutzbehörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC) empfohlen wird.

Zecken breiten sich in Europa nicht zuletzt wegen der klimatischen und landschaftlichen Veränderungen sowie wachsender Outdoor-Begeisterung der Menschen aus. Sie übertragen die gefährlichen Krankheiten Borreliose und Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Ein Zeckenbiss kann somit schwerwiegende Langzeitfolgen haben. Mit dem Thermacell Zeckenschutzsystem lassen sich Grünflächen frei von den Parasiten halten – und Familie, Kinder und Haustiere vor ihnen schützen. Die Zeckensaison läuft bereits und dauert bis in den Winter zum ersten Schnee.

Der Thermacell Zeckenschutz kommt mit zwei Anwendungen im Jahr aus – eine im Frühjahr und eine im Spätsommer. Das System nutzt die Ökologie des Gartens und die Wirtstiere der Zecken: Mäuse. In den Frühstadien ihres Lebenszyklus ernähren sich die Zecken fast ausschließlich von Mäuseblut. Thermacell verwendet spezielle Zeckenschutzrollen aus biologisch abbaubarer Pappe, die mit in Permethrin getränkter Baumwolle gefüllt sind. Die Nager sammeln die Baumwolle und kleiden ihre Nester damit aus. Sobald die jungen Zeckenlarven und -nymphen auf der Suche nach eiweißreichem Blut die Mäuse befallen haben, eliminiert das Permethrin im Fell und in den Nestern die Parasiten. Auf die Mäuse selbst und auf andere Säugetiere hat der Wirkstoff hingegen keine Auswirkungen. Permethrin ist ein Insektizid und Akarizid aus der Gruppe der Pyrethroide; in der Medizin wird der Wirkstoff etwa für die Behandlung gegen Läuse und Krätze genutzt.

Das Thermacell Zeckenschutzsystem ist in zwei Größen verfügbar: Das 8er-Pack reicht für Flächen mit bis zu 340 Quadratmetern und kostet 24,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung), das 16er-Pack hält Flächen bis 680 Quadratmetern zeckenfrei und kostet gemäß UVP 39,99 Euro.

circa 2.700 Zeichen

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.rumsauer.eu/thermacell-zeckenschutz und Bildmaterial unter: https://www.rumsauer.eu/bildergalerie

Der Thermacell Zeckenschutz ist im Fachhandel und Online im Rumsauer-Shop www.rumsauer24.eu/rumsauer-outdoor/insektenfrei/thermacell/thermacell-gerate.html  erhältlich.
.

Stichfrei im Grünen: Thermacell „Halo“ hält Insekten fern

.
ThermaCell Halo

>> Bild für Print

  • 21 Quadratmeter große Schutzzone in nur 15 Minuten
  • Terrasse und Garten: Design-Gerät schützt effektiv vor Stechmücken
  • Kein Hautkontakt, keine allergischen Reaktionen

Speichersdorf, 15. Mai 2017 – „Halo“ ist das neuste Insektenschutzsystem von Thermacell. Mit seiner innovativen Technologie wehrt Halo effektiv Stechmücken ab – und eignet sich speziell für Garten und Terrasse, lässt sich aber auch beim Campen sowie bei vielen anderen Aktivitäten im Freien nutzen. Das neue Mitglied der Thermacell-Familie erfüllt mit seinem funktionalen, minimalistischen Style höchste Design-Ansprüche und ist gleichzeitig klein genug, um im Garten – so gewünscht – „unterzugehen“. Das System schafft in wenigen Minuten eine 21 Quadratmeter große Schutzzone, in die Stechmücken und andere unliebsame Insekten nicht eindringen. Halo macht es möglich, völlig entspannt auf der Terrasse zu Abend zu essen, zu grillen oder einfach nur zu relaxen. Ohne die Sorge, gestochen zu werden, und dass auch in der Nähe von Gewässern.

Halo nutzt ein austauschbares Long-Life-Butangassystem für bis zu 48 Betriebsstunden und lässt sich mit Wirkstoffplättchen für vier oder bis zu zwölf Stunden Schutz befüllen. Zum Einsatz kommt d-Allethrin, das als natürlicher Anti-Mücken-Wirkstoff auch in einer speziellen Chrysanthemen-Art vorkommt. Die Plättchen werden aufgeheizt, bis der Wirkstoff verdampft. Innerhalb von zehn bis 15 Minuten steht die Schutzzone von bis zu 21 Quadratmetern. Für eine größere insektenfreie Fläche stellt man einfach mehrere Halos auf. Sobald die Schutzzone aktiv ist, leuchtet der „ZoneCheck”-LED-Ring. Halo arbeitet kabellos, benötigt keinen Strom und ist somit ganz einfach mobil verwendbar. Das glasfaserverstärkte Polypropylengehäuse ist witterungsbeständig, der Aluminiumgrill widerstandsfähig und nahezu wartungsfrei.

Gegenüber herkömmlichen Mückenschutz-Produkten hat die Thermacell-Lösung entscheidende Vorteile: Sie schützt alle Personen innerhalb der Zone, funktioniert ohne Hautkontakt mit dem Wirkstoff und riecht nicht unangenehm. Das macht sie zur effektiven Alternative zu Mückenschutz-Lotionen oder -Sprays, die auf Haut und Schleimhäuten häufig allergische Reaktionen auslösen. Die einzigartige, erprobte Wirkweise über die Luft ist besonders effektiv und dabei harmlos für Mensch und Umwelt. Zudem ist Halo sicher im Betrieb: Es gibt keine offene Flamme oder heißes Wachs.

Thermacell Halo ist in Schwarzbraun, Weiß und Schiefergrau erhältlich; die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 59,99 Euro.

circa 2.500 Zeichen

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.rumsauer.eu/thermacell-halo und Bildmaterial unter: https://www.rumsauer.eu/bildergalerie

Thermacell Halo ist im Fachhandel und Online im Rumsauer-Shop www.rumsauer24.eu/rumsauer-outdoor/insektenfrei/thermacell/thermacell-gerate.html  erhältlich.
.

Thermacell Backpacker: Mückenschutz speziell für Camping, Wanderurlaub und Bergtouren

.
ThermaCell Backpacker

>> Bild für Print

Innovative Flächenschutz-Technologie hält Stechmücken fern Kein Hautkontakt mit dem Wirkstoff Passt in jeden Rucksack dank kleinem Packmaß und niedrigem Gewicht

Speichersdorf, 1. Feruar 2018 – Thermacell hat mit dem „Backpacker“ ein Mückenschutzgerät speziell für Camping, Wanderurlaub und Bergtouren entwickelt. Das Gerät nutzt die innovative Flächenschutz-Technologie, um eine 21 Quadratmeter große Schutzzone zu schaffen. In diese können weder Stechmücken noch andere Fluginsekten eindringen. Der Backpacker ist speziell zum Mitnehmen in kleinem Gepäck konzipiert: Er ist äußerst kompakt und wiegt gerade einmal 114 Gramm. Betrieben wird das Gerät mit den bekannten und fast überall erhältlichen herkömmlichen Camping-Gaskartuschen – die unter anderem auch für Gaskocher genutzt werden. Die kleinste Kartusche mit 110 Gramm Gas ermöglicht eine Betriebsdauer von bis zu 80 Stunden. Dank minimalem Packmaß sowie höchster Effizienz wird der Backpacker zum idealen Begleiter auf jeder Outdoor-Tour.

Stechmücken werden von menschlichen Gerüchen, gebrauchter Kleidung sowie von ausgeatmetem CO2 geradezu angezogen – das macht Camping-und Rucksack-Urlauber zu einem bevorzugten Ziel. Der Backpacker errichtet eine „No-Fly-Zone“ für Insekten und verströmt dafür d-Allethrin, das als natürlicher Anti-Mücken-Wirkstoff auch in einer Chrysanthemen-Art vorkommt. Die Substanz befindet sich in speziellen Plättchen, die über den integrierten Verdampfer aufgeheizt werden, bis sich der Wirkstoff freisetzt. Innerhalb von 10 bis 15 Minuten entsteht so ein geschützter Bereich mit einer Größe von bis zu 21 Quadratmetern, in dem sich Camping-Fans keine Sorgen um Stiche und von Insekten übertragenen Krankheiten machen müssen, sondern einfach die Natur genießen können.

Der innovative Thermacell Backpacker hat einige Vorteile gegenüber traditionellen Mückenschutz-Produkten: Er schützt alle Personen innerhalb der Zone und das ganz ohne Hautkontakt mit dem Wirkstoff. Effektive herkömmliche Lotionen und Sprays enthalten fast immer DEET; dieser Wirkstoff kann auf empfindlicher Haut und Schleimhäuten allergische Reaktionen auslösen. Die Schutzzonen-Technologie über die Luft hingegen ist harmlos für Mensch und Umwelt. Zudem gibt es weder eine offene Flamme noch heißes Wachs.

Die unverbindliche Preisempfehlung für den Thermacell Backpacker inklusive wasserabweisender Nylon-Tragetasche liegt bei 49,99 Euro.

circa 2.300 Zeichen

Weitere Informationen finden Sie unter www.rumsauer.eu/thermacell-backpacker und Bildmaterial unter: https://www.rumsauer.eu/bildergalerie

Thermacell Backpacker ist im Fachhandel und Online im Rumsauer-Shop www.rumsauer24.eu/rumsauer-outdoor/insektenfrei/thermacell/thermacell-gerate.html  erhältlich.
.