fbpx

Wiper oder Ambrogio Kundendienst bzw. Winterservice inkl. Abholung

Ab dem ersten Nachtfrost wird es Zeit daran zu denken Ihrem Roboter Rasenmäher eine Winterpause zu gönnen. Je nach Hersteller ist Ihr Mähhelfer zwar vor Wasser geschützt, Frost stellt jedoch stets ein Problem dar. Er wirkt sich z.B. negativ auf die Arbeitsleistung und potentielle Lebensdauer der Akkus aus. Scheint nach Frost in der Nacht morgens noch die Sonne kann es sogar zu Schwitzwasser kommen. Weil bei regelmäßigem auftreten von Frost auch der Rasen aufhört zu wachsen, ist es jedoch kein Problem den Mähroboter Einzuwintern.



Wir empfehlen Ihnen dazu folgendes Vorgehen: Schalten Sie Ihren Roboter aus und nehmen Sie ihn vom Rasen. Je nach Modell bauen Sie auch die Ladestation, mindestens aber alle Elektronik Teile, ebenfalls ab. Sollten dabei die Enden Ihrer Drahtinstallation freigelegt werden, ist es wichtig diese vor Witterung zu schützen.