Großflächen- und Böschungsmäher Spider zur Miete
...

Wir vermieten professionelle Spider Böschungsmäher an Fachhändler

 

Ihre Haupvorteile


  • Dank Miet-Service-Angebot entfallen hohe Erstinvestitionen in ferngesteuerte Böschungsmäher.
  • Ready-To-Go-Paket inklusive juristisch geprüfter Vorlage für Mietvereinbarungen.
  • Kostenlose Lieferung aller Ersatzteile für den regulären Service.

Wir bieten Fachhändlern ab sofort die Großflächen- und Böschungsmäher der Marke Spider zur Miete an. Mit diesem Service-Angebot können Händler die Mäher direkt an ihre Kunden zur professionellen Grünflächenpflege weitervermieten, ohne eigenes Kapital zu binden. So profitieren auch Kommunen, Verbände und Unternehmen von dieser Mietoption, da sie weniger Geräte für die Pflege ihrer Grünanlagen anschaffen müssen.

Zu den Geräten, die Fachhändler mieten können, gehören unter anderem der Spider 2SGS, der Spider ILD01 und der Spider Crossliner. Diese Böschungsmäher überzeugen durch Funk-Fernsteuerung, verstellbare Schnitthöhe, stabilisierende Seilwinden für das Mähen in Hanglagen bis 55 Grad, leistungsstarke Kawasaki-Motoren, stabile Aluminiumkonstruktionen, Sicherheitselemente und Tanzschritt. Letzterer beschreibt das Antriebssystem aus Allradantrieb und 360-Grad-Allradlenkung und sorgt dafür, dass sich die Mäher an leichten Hängen und in feuchtem Gelände bewegen können.

Die Mäher sind für große Flächen geeignet und erreichen je nach Modell eine Arbeitsproduktivität von bis zu 7.000 m² pro Stunde. Einsatzgebiete sind beispielsweise Böschungen an Eisenbahnschienen oder Straßen und Autobahnen, Flussgebiete mit extremen Hanglagen, Obstplantagen, Parks, Golfplätze, Photovoltaikanlagen, Deponien und Verbrennungsanlagen.

Großflächen- und Böschungsmäher Spider Miete Modelle

Weitere Informationen zu den einzelnen Modellen finden Sie >> hier



Schnell und rechtssicher vermieten


Weitere Vorteile für Sie sind:

  • Sie erhalten von uns eine anwaltlich geprüfte Vorlage für eine Mietvereinbarung mit Endkunden zur Untervermietung der Spider.
  • Weitere Dokumente zur Vermietung wie ein Übergabeprotokoll oder eine Übersicht über die Wartungsintervalle ergänzen die Unterlagen.
  • Die Untervermietung der Mäher ist über die Maschinenbruchversicherung der Rumsauer GmbH abgedeckt, weshalb Sie in der Regel auf den Abschluss einer solchen verzichten können.
  • Zum Verständnis der Technik, den Sicherheits- und Mietbedingungen und der Bedienung des Gerätes bieten wir Ihnen Schulungen an.
  • Teile, die für den normalen Einsatz der Maschinen benötigt werden, sind im Mietpreis enthalten und werden kostenfrei von uns geliefert.


Einer schnellen und sicheren Weitervermietung an Endkunden steht somit nichts mehr im Weg.

Für weitere Informationen zum Spider-Miet-Service können Sie sich direkt an uns wenden:
Telefonisch unter der Nummer 09275/989-0 - per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - per Kontaktformular >> BITTE HIER KLICKEN




Spider Miete Fragen & Antworten


Welche Spider Modelle kann ich eigentlich mieten?

Wir empfehlen Ihnen in erster Linie den Spider 2SGS zu mieten. Da er am flexibelsten eingesetzt werden kann. Als günstigere Variante können Sie auch gerne den Spider ILD01 mieten.

Wenn ich als Händler einen Spider bei Ihnen miete, darf ich ihn dann auch weitervermieten?

Ja, laut unserer Mietvereinbarung erlauben wir Ihnen ausdrücklich die Untervermietung der Spider.

Brauche ich einen extra Vertrag, wenn ich den Spider weitervermiete?

Ja. Wir empfehlen Ihnen, bei einer Untervermietung unsere Mietvereinbarung in der Version VE, die wir extra für Sie erstellt haben, einzusetzen. Allerdings ist das nicht verbindlich. Wenn Sie Ihre eigenen Mietbedingungeneinsetzen wollen, dann gleichen Sie sie bitte unbedingt mit unseren Mietbedingungen in der Version VH ab! WICHTIG: Es ist untersagt die Maschine an Privatpersonen weiterzuvermieten.

Darf mein Mieter den Spider an Dritte weitervermieten?

Nein, das ist nicht erlaubt.

Wer ist für die Instandhaltung der Spider verantwortlich?

Als Händler und Fachwerkstatt bekommen Sie von uns einen Rabatt auf unsere empfohlenen Mietpreise. In Ihrem Händlerpreis enthalten ist die kostenfreie Lieferung aller Ersatzteile, die Sie für den regulären Service benötigen. Verschleißteile über den regulären Service hinaus, Dienstleistungen vor Ort und Reparaturen aller Art sind lt. Mietvereinbarung VH nicht in Ihrem Mietpreis enthalten. In diesem Punkt weichen unsere Mietbedingungen ausdrücklich von normalen Mietverträgen ab.

Was steht es mit der Garantie und nötigen Reparaturen?

Wir gehen bei unserem Mietmodell davon aus, dass Sie den Service und ev. notwendige Reparaturen für die Geräte übernehmen. Alle Reparaturen, die Sie durchführen müssen, die nicht durch Garantie oder die Maschinenversicherung abgedeckt sind oder im Rahmen des Selbstbehalts der Maschinenversicherung liegen (1.000 Euro je Schadensfall), empfehlen wir Ihnen weiter zu verrechnen. Nötige Garantiereparaturen werden auch von Ihnen durchgeführt und nach Genehmigung durch den Hersteller im regulären Umfang erstattet.

Brauche ich eine Versicherung für die Maschine?

Laut unseren Mietbedingungen ist es notwendig eine Betriebshaftpflichtversicherung abzuschließen, falls sie noch keine haben. Wir benötigen eine Kopie Ihres Personalausweises und mindestens jährlich eine Deckungsbestätigung Ihrer Versicherung. Wenn Sie den Spider weitervermieten, holen Sie diese Unterlagen auch von jedem Mieter ein.

Wie kommt der Spider zu mir und brauche ich eine Schulung?

Übergabeort für den Spider ist grundsätzlich der Standort des Vermieters. Sie erhalten von uns eine ausführliche Einweisung in die Bedienung der Maschine. Eventueller Transport und die Einweisung sind nicht im Mietpreis enthalten.