Blog

12 Wege Luftverschmutzungen in Innenräumen zu beseitigen

Saubere Luft dank AirFree

Laut der Umweltschutzbehörde ist die Luft, die wir in unserem Haus oder unserem Büro einatmen 5-Mal verschmutzter ist, als die Luft außerhalb, und das könnte Ihre Gesundheit oder die Ihrer Familie beeinträchtigen. Weil Kinder, Ältere und Menschen mit Krankheiten besonders sensibel auf Verschmutzungen reagieren, ist es genauso wichtig die Gifte aus der Luft zu filtern, wie die aus Essen und Trinken.

Es macht Sinn Ihre Raumluftqualität als Teil eines ganzheitlichen Planes zu verbessern, um Ihre Familie zu schützen, genauso wie Krankheiten zu behandeln oder Ihre Gesundheit zu verbessern. Falls Sie an Krebs erkrankt sind, an einer Autoimmunkrankheit leiden oder andere chronische Krankheiten haben, ist die Raumluftverschmutzung ein weiterer Punkt, mit dem Sie Ihr Immunsystem nicht belasten wollen. Schlimme Luftverschmutzungen, wie z.B. Schimmel, könnten die Krankheit verschlimmern.

Ganz gleich wo Sie leben, potenzielle Quellen von Luftverschmutzungen sind in jedem Raum Ihres Hauses. Aber verzweifeln Sie nicht: Sie können tatsächlich mehr als 40% der Verschmutzungen, mit dem was Sie bereits Zuhause haben, beseitigen.

Weiterlesen

Die Geschichte hinter der Erfindung der Marke Airfree®

AirFree IFA Berlin

Die Geschichte hinter der Erfindung der Marke Airfree® ist durchaus einzigartig. Airfree’s Thermodynamisches Sterilisationssystem wurde von einem portugiesischen Unternehmer entwickelt, der nach einer Lösung zur Milderung der allergischen Anfälle seines Sohnes suchte und diese unter den herkömmlichen Luftreinigungstechnologien nicht finden konnte. Der erste Airfree®-Luftreiniger-Prototyp wurde auf natürlicher Basis entwickelt, mit der Aufgabe, Allergene durch Hitze zu vernichten.

Weiterlesen

Innovative Luftreiniger: Airfree-Produktfamilie sorgt für bessere, gesündere Luft / verbessert Luft- und Lebensqualität

Airfree Luftreiniger Lotus

AirFree Luftreiniger kombinieren leistungsfähige Luftsterilisierungsverfahren mit modernstem Design. Sie arbeiten lautlos, wartungsfrei und ohne den Einsatz von Chemikalien. Airfree-Luftreiniger erhöhen die Luftqualität in Räumen bis zu 60 qm Größe und schützen vor durch Mikroorganismen übertragbaren Krankheiten. Die Modelle mit Funktionen für Anti-Stress-Licht und Farbtherapie sorgen für zusätzliches Wohlbefinden.

Weiterlesen

Bakterien in der Küche

Im Winter ist die Anfälligkeit für Krankheiten höher als im Sommer. Wir halten uns mehr in Innenräumen auf, Familienmitglieder und Arbeitskollegen sind erkältet oder brüten eine Grippe aus. Dazu kommt noch der vermehrte Kontakt mit Bakterien im Haus, die Krankheiten auslösen können. Während wir den Kontakt mit der Familie und Kollegen nicht vermeiden können, ist die Reduzierung von Bakterien im Haus einfach. Hier tummeln sich die meisten Keime nicht etwa, wie vermutet, auf der Toilette, sondern in der Küche. Neben dem Einsatz eines Luftreinigers können Sie mit weiteren, einfachen Maßnahmen Bakterien in Ihrer Küche beseitigen...

Weiterlesen

AirFree Luftreiniger: Mit Farbtheapie-Licht gegen den Winterblues

Besonders in der dunklen und kalten Jahreszeit kann es durch den Mangel an Tageslicht zum Winterblues kommen, manchmal sogar zu einer Winterdepression. Der Körper produziert zu wenig Glückshormone, der Wach-Schlaf-Rhythmus gerät aus dem Gleichgewicht, wir fühlten uns müde und abgeschlagen. Besser als zu Tabletten zu greifen, ist der Einsatz von Farbtherapie (auch Chromotherapie genannt). Die Farbtherapie ist einer der ältesten Therapiearten der Welt.



Weiterlesen

AirFree: Millionen von Menschen mit Heufieber schniefen und niesen im Frühling

AirFree Heuschnupfen

Wie geht es Ihnen? Sind Sie wohlauf?

Die meisten sehen dem Frühlingsanfang freudig entgegen. Doch zusammen mit der warmen Brise kommen luftgetragenen Pollen- und Schimmelpilzsporen = Heuschupfenzeit!
Wenn Sie unter saisonaler Allergie leiden, werden Sie dies wahrscheinlich jetzt im Frühling bei jedem Einatmen fühlen. Pflanzen geben Pollen frei und Millionen von Menschen schniefen, niesen und leiden.

Weiterlesen