Rumsauer Blog

Austrosaat – So bleibt Ihr Rasen lange schön!

Austrosaat Erfolgsrezept - So bleibt ihr Rasen lange schön

Eine schöne Rasenfläche kann durch die richtige Pflege viele Jahre lang erhalten bleiben. Austrosaat hat ein Erfolgsrezept dass unser Rasen so schön bleibt wie er jetzt ist...



DAS ERFOLGSREZEPT

Austrosaat Erfolgsrezept

Rasen richtig mähen
Regelmäßiges mähen, so wächst das Gras dicht und gleichmäßig. Aufpassen das Ihr Rasenmäher kein stumpfes Messer oder eine niedrige Drehzahl hat, sonst reißen Ihnen die Graswurzeln komplett heraus und es entstehen unschöne Flecken im Rasen.

Nie mehr als höchstens ein Drittel der Graslänge abmähen, denn der Grashalm hat einen Vegetationspunkt, der genau bei der Hälfte zum Wachstum anregt.

Rasen richtig düngen
Bedarfsgerecht Düngen, weder darf der Rasen Mangelerscheinungen zeigen, noch sollte überdüngt werden. Nutzen Sie den Streuwagen um eine Gleichmäßigkeit hinzubekommen.

Rasen richtig bewässern
Je nach Bedarf und vor allem bevor Dürreschäden auftreten bewässern.

Unkraut im Rasen
Unkraut regelmäßig entfernen, bevor es großflächig zum Problem wird.
Eine Hilfe dazu ist das Vertikutieren. Es hilft Ihnen dabei. Moos, Klee und auch Pflanzenreste wirkungsvoll zu entfernen. Pfahlwurzler wie Löwenzahn, Wegerich und einige Kleesorten widerstehen dem Angriff. Hierbei ist dann der Griff zum Unkrautstecher nötig. Wichtig ist die Pflanze samt Wurzel zu entfernen.

Moos im Rasen
Moos kann durch richtige Pflege vermieden werden!
Es ist durchaus möglich, dass der Rasen in den ersten Monaten sehr gut wächst und Sie erst einmal nicht mit Moos im Rasen rechnen. Jedoch wird das Wurzelwerk des Rasens sich nicht tief in den Boden verwachsen, somit gibt das dem Moos eine hervorragenden Nährboden um auszutreiben.

Das heißt für Sie:

  • Sie brauchen qualitativ hochwertige Saatgutmischungen wie Austrosaat
  • Sie müssen richtig mähen
  • Wenn der pH-Wert zu niedrig ist, müssen Sie höchstwahrscheinlich mit einem Kalkdünger nachhelfen.

Rechen / Vertikutieren
Arbeiten Sie den Rasen mit einem Rechen zeitig im Frühjahr und im Herbst sehr intensiv durch und/oder vertikutieren Sie einmal im Jahr; auf stark verdichteten schweren Böden eventuell sogar zweimal.


Pflege im Herbstlaub

Schnittgut und Herbstlaub sollten immer so rasch wie möglich entfernt werden.
Ansonsten können hier Krankheiten und später im Frühjahr braune oder kahle Flecken entstehen.

Rasen reparieren
Beschädigungen der Grasnarbe sollten so rasch wie möglich durch eine Nachsaat geschlossen werden, damit sich keine unerwünschten Pflanzen im Rasen ansiedeln können.


Wenn Sie dieses Erfolgsrezept von Austrosaat einhalten, kann nichts mehr schief gehen.
Und Sie haben sehr lange einen schönen und gesunden Rasen, auf den Sie sehr viele Aktivitäten genießen können.

Austrosaat, Qualität die man sät!